Über mich

Ich bin 32 und habe neben meinem wundervollen Mann eine traumhafte vierjährige Tochter.

Wie alle habe ich in der Schwangerschaft mal von der Manduca gehört und fand das mit dem Tragen  total praktisch, auf einem Basar habe ich mir unser erstes Tuch gekauft. Da die Videos im Internet für mich als Tuchneuling total unverständlich waren, haben wir uns eine Trageberaterin nach Hause geholt.

Super beraten haben wir mit dem Tuchbinden angefangen. Irgendwann zog dann die erste Tragehilfe bei uns ein.

Dann fingen wir mit Kangatraining an und das Tragen wurde immer mehr ein Teil unseres Lebens. Die zweite Tragehilfe lies nicht lange auf sich warten.

Weil mich das Thema einfach gefesselt hat, habe ich mich selbst ein bisschen weiter informiert. Heute ist das Tragen für mich eine Herzensangelegenheit und ich möchte, dass Trageeltern in Deutschland und Europa wieder mehr das Bild der Gesellschaft prägen. Deshalb habe ich bei Die Trageschule Dresden ® die Grundausbildung zur Trageberaterin gemacht. Seitdem zeige ich Euch nicht nur, wie schön das Tragen ist, sondern zeige Euch verschiedene Bindetechniken für das Tuch oder vergleiche mit euch Tragehilfen, sodass jeder für sich optimal tragen kann.

 

Durch Freundinnen bin ich neugierig auf Stoffwindeln geworden und muss sagen, das ist ja echt cool! Ursprünglich dachte ich, Stoffwindeln sind echt Öko und mega viel Arbeit. Aber nein, Stoffis sind super weich, kuschelig, farbenfroh hübsch und sparen wirklich viel Geld.

Ich trage unsere Maus aus Überzeugung und mit sehr viel Spaß. Egal ob mit dem gewebten Tuch oder einer Tragehilfe, wir erkunden die Welt gern zusammen. Diese Freiheit und Freude möchte ich mit Euch teilen. Ich zeige Euch, wie das Tuch richtig gebunden wird, worauf beim Tragen geachtet werden muss, wie die verschiedenen Tragehilfen angelegt werden und was eine gute Tragehilfe ausmacht. 

 

 

Der Mensch ist ein Tragling.

Wir Tragen unsere Kinder ins Leben, 

lasst sie uns bis in die Welt tragen!


Fortbildungen:

Mit der Grundausbildung für die Trageberatung ist die Ausbildung einer Trageberaterin nicht getan. Es gibt immer wieder Fortbildungen für uns, sodass ich mich ständig für euch weiterbilde. Es sind immer sehr spannende Themen und tolle Menschen dabei.

Wo ich bisher schon war, zeige ich euch hier. Sonst bilde ich mich auch durch das Lesen diverser Bücher weiter.

 

Grundausbildung Trageberaterin bei Die Trageschule Dresden

Bindeweisen für Schwangere nach FTZB

Frühchenworkshop und Bonding mit Eva Vogelsang bei Didymos

Ausbildung zur Stoffwindelberaterin bei den "Stoffwindelexperten"

Fortbildung "Tragen und Weinen" mit Johanna Otte

Social Media Fortbildung mit Wrap You in Love bei Didymos

Tragehilfenoptimierung mit Annika Milde

 

 

Natürlich bin ich Mitglied im Tragenetzwerk e.V.

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.